Rettungsstuhl, Evakuierungssmatratze für Transport und Rettung von mobilitätsbeschränkten und verletzten Personen
direkt zum Inhalt
Impressum| Kontakt| Suche| treppauf Aktuell RSS
PersonenaufzugHebebühneTreppenplattformliftTreppensitzliftPatientenlifterTreppenRampen
Sie befinden Sich hier: HomePatientenlifterRettungsstühle zur Evakuierung im Notfall
Newsletter

Kippgefahr
Kippgefahr Rampen richtig bemessen
Sturzgefahr
Sturzgefahr Halt mit beidseitigem Handlauf
  • Button
  • Button
Seitentext:

Rettungsstühle, Evakuierungsmatratzen

Mit Hilfe des Rettungsstuhls kann eine mobilitätsbeschränkte Person durch eine andere über Treppen nach draußen in Sicherheit gebracht werden. Evakuierungsmatratzen und Transitstühle für den Transport von Verletzten durch Gänge, Treppenhäuser.

Gehrmeyer ist spezialisiert auf die Versorgung mit hochwertigen Hilfsmitteln aus den Bereichen Rehatechnik, Orthopädietechnik, Homecare und Sanitätshaus und exklusiver Partner für den Vertrieb von EVACUSAFE Rettungsstühlen und Matratzen in Deutschland.

Wir beraten Sie umfassend und individuell und stellen Ihnen gerne ein für Sie passendes Angebot zusammen. Neben den Standard-Modellen ist es auch möglich, jeden Rettungsstuhl Ihren Bedürfnissen anzupassen – eine zusätzliche Fußplatte, Fixierung oder Rückenanpassungen können durch unsere erfahrene Werkstatt eigens für Sie gefertigt werden.

Informationen anfordern

Rettungsstuhl, Evakuierungsmatratze, Transitstuhl

Evakuierung mobilitätsbeeinträchtigte Personen in Notsituationen

Arbeitgeber müssen ihre Arbeitnehmer vor Gesundheitsschäden an ihrem Arbeitsplatz schützen. Dazu zählt auch der Schutz im Brandfall – und der muss auch für Mobilitätsbehinderte sichergestellt sein.

In Brandschutzkonzepten sind die Belange von Menschen mit motorischen und sensorischen Einschränkungen zu berücksichtigen.

Bei Gebäuden mit überwiegend eingeschränkt mobilen Menschen (Seniorenheime, Krankenhäuser...) muss die Evakuierung als Teil der Personenrettung im Brandfall Gegenstand betrieblicher Maßnahmen sein. Für eine rechtzeitige Räumung hat der Betreiber zu sorgen.

Mit Rettungsstühlen und Evakuierungsmatratzen kann im Brandfall oder im Notfall eine einfache und sichere Evakuierung von mobilitätseingeschränkten Personen oder Verletzten aus einem mehrstöckigen Gebäude gewährleistet werden. So können Arbeitsstättenverordnung und weitere Richtlinien und Normen für die Barrierefreiheit und den Brandschutz eingehalten werden.

EVACUSAFE Rettungsstuhl

Eine Frau wird im Rettungsstuhl eine Treppe hinunter befördert.

Der EVACUSAFE Rettungsstuhl EXCEL ist einfach aufklappbar und leicht zu bedienen und einsetzbar auf ebenen Flächen und Treppenstufen, extrem leicht manöverierbar und wendig. Alle erforderlichen Handgriffe sind durch rote Teile am Rettungsstuhl gekennzeichnet.

Ausstattung

  • Armstützen
  • Sicherheitsgurt (Drei-Punkt-Gurt)
  • gepolsterte verstellbare Kopfstütze
  • Fußstütze
  • Handgriffe am Fußteil (Transport treppauf)
  • Schutzabdeckung
  • Wandbefestigung

Maße

  • Gefaltet (HxTxB): 1130 x 290 x 650 mm
  • Offen (HxTxB): 1430 x max. 990 mm x 650 mm
  • Länge in Benutzung: 1430 mm
  • Gewicht: 13,6 kg
  • Max. Benutzergewicht: 160 kg

Eine Schulung vom Hersteller wird empfohlen. Im Kaufpreis ist auch die qualifizierte Einweisung durch Anwendungsspezialisten enthalten. Die Einweisung erfolgt direkt am Einsatzort oder an einem Ort Ihrer Wahl auf Anfrage.

Evacuslider Premium Plus Matratze

Evacuslider Evakuierungsliege im Einsatz

Die Evacuslider Premium Plus Matratze wird im Notfall einer Evakuierung überall dort eingesetzt, wo es enge Gänge, Treppenhäuser oder Treppen zu überwinden gilt. Sie bietet Komfort in Form einer dicken Schaum-Matratze mit einer sehr glatten Unterseite, die auch einen horizontalen Transport ermöglicht.

Die Matratze ist ideal für den Einsatz in Seniorenheimen, Krankenhäusern und öffentlichen Gebäuden geeignet – ein einfaches Werkzeug, um Menschen jeder Größe, schnell und sicher zu evakuieren.

Die Matratze ist extrem mobil und einfach zu benutzen, an jede Körpergröße anpassbar und ermöglicht auf Grund vielfältiger Fixierungsmöglickeiten eine sichere Evakuierung.

Ausstattung

  • verstellbare Kopf- und Nackenstütze
  • verstellbarer Fußschutz
  • 3 sehr große und einstellbare Gurte
  • 2 sekundäre Tragegriffe an jeder Seite

Maße

  • Länge offen: 2000 mm
  • Länge gefaltet: 600 mm
  • Breite: 750 mm
  • Tiefe gefaltet: 190 mm
  • Gewicht: 5,5 kg
  • Max. Benutzergewicht: 182 kg

Evacusafe Transitstuhl 4R

Transitstuhl 4R

In Sekunden einsatzbereit ist der Transitstuhl 4R (4 Räder) die optimale Lösung zum Transport von Patienten auf ebenen Flächen. Durch die integrierten Tragegriffe sind Der Transitstuhl hat ein geringes Gewicht und ist sehr wendig. Er ist faltbar und kompakt genug für den Transport im Auto. Er kan von 2, 3 oder 4 Personen getragen werden.

Ausstattung

  • gepolsterter Sitz, Fußstütze, Sitzgurt mit Schnellverschluß, Tragegriffe
  • griffiger Schiebebügel
  • haltbare Schutzhülle
  • stabile Haken zur Wandbefestigung

Maße

  • Länge offen: 930 mm
  • Länge gefaltet: 830 mm
  • Breite: 520 mm
  • Tiefe gefaltet: 260 mm
  • Gewicht: 9,6 kg
  • Max. Benutzergewicht: 120 kg
Kontaktformular / Informationen anfragen
Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.
 
© HyperJoint GmbH | zurück| nach oben| Sitemap
Seite wurde in 0,2112 Sekunden generiert.