direkt zum Inhalt
Impressum| Kontakt| Suche| treppauf Aktuell RSS
PersonenaufzugHebebühneTreppenplattformliftTreppensitzliftPatientenlifterTreppenRampen
Sie befinden Sich hier: HomeRampenRampen
treppauf.de
Newsletter

Sturzgefahr
Sturzgefahr Halt mit beidseitigem Handlauf
  • Button
  • Button
Seitentext:

Rampen aus Stein

Rampen aus Beton und Naturstein. Betonstein, Naturstein, Pflaster, Ökobeläge und Platten für öffentliche und private Aussenanlagen, Anlagen des öffentlichen Verkehrs sowie Park- und Gartenanlagen.

Logo: Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co.KG

Visitenkarte

01805 3311293*

Rampen aus Stein

gebogene Rampe aus Betonstein neben der Eingangstreppe zu einem Mehrfamilienhaus
Rampe aus Betonstein

Rampen aus Beton und Naturstein dienen als ein vertikales Verbindungselement zur Überwindung von Höhendifferenzen bei der barrierefreien Erschließung von Flächen im Außenbereich und in Gebäuden.

Für Ihre Rampenkonstruktion stehen Ihnen eine große Vielfalt individueller, den örtlichen Gegebenheiten angepasster Lösungen zur Verfügung.

Zu beachten sind jedoch die von der DIN 18040 vorgegebenen Begrenzungen für die Steigung von Rampen. Rampen sollen die barrierefreie Zugänglichkeit für Rollstühle und Rollatoren sichern. Für Fälle, wo ein stärkerer Niveau-Ausgleich vonnöten ist, kann eine Rampe den Aufzug oder Lift nicht ersetzen.

Beton- und Natursteinelemente für Rampen und Außenanlagen

Das umfangreiche Sortiment an Beton- und Natursteinprodukten kommt im Garten- und Landschaftsbau sowie in der Stadtgestaltung zum Einsatz. Bei den ausgereiften und hochwertigen Produkten mit Oberflächenveredelung steht eine breite Palette an Formaten, Farben, Oberflächenstrukturen und Oberflächenschutz-Systemen zur Verfügung.

Alle Produkte stammen aus klimaneutraler Herstellung und entsprechen den ökologischen, energetischen und soziokulturellen Forderungen von deutschen und internationalen Klassifizierungssystemen zur Nachhaltigkeit von baulichen Anlagen: BREEAM, LEED, DGNB, BNB. Dies gilt auch für das wichtige Umfeld der Bildungsbauten.

Auf Wunsch können Leuchtdichte - Kontrastmessungen von verschiedenen lieferbaren Farben vorgelegt werden.

Hinweis: Kopfsteinpflaster, Rasengittersteine und loser Kies sind für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Pflasterbeläge

Siliton, La Strada, Padio, Laziano, Ciotto

Alle Pflasterbeläge entsprechen den Nutzungsanforderungen der DIN-Vorschriften zum barrierefreien Bauen. Sie erfüllen folgende Sicherheitsanforderungen an Pflasterbeläge: Gute Begehbarkeit und Befahrbarkeit, Erschütterungsfreiheit, gute taktile Wahrnehmung, guter Wasserablauf, geringer Fugenabstand, ausreichende Farbkontraste.

Plattenbeläge

  • rinnit Platten - durch Stahlsandstrahlen veredelt
  • terralit Platten - durch Schleifen und Feinstrahlen veredelt
  • terraplan Platten - durch Schleifen veredelt

Alle Plattenbeläge sind mit hochwertigen Natursteinoberflächen versehen und erfüllen folgende Sicherheitsanforderungen: Rutschfeste Oberfläche, Griffigkeit des Belags, geringer Fugenabstand, gute taktile Wahrnehmung, ausreichende Farbkontraste

Betonwerkstein-Produkte mit Teflon®-Schutz für den Außenbereich

Teflon® Schutz auf der Oberfläche von Rinn Produkten ist in drei Varianten erhältlich. Ausschlaggebend ist der Rinn Schutz Faktor, kurz RSF genannt. Je nach Anspruch haben Sie die Wahl zwischen den Teflon-Imprägnierungen RSF1 und RSF3 sowie der Teflon® Beschichtung RSF5.

Teflon - Schutz für Pflaster im Außenbereich

RSF 5: Extrem strapazierfähiger Oberflächenschutz. Absolut wasserdicht, tausalzbeständig, sowie hitze- und kälteunempfindlich. Das Material ist dauerhaft gegen das Eindringen von Verschmutzung versiegelt. Die Beschichtung ist UV-resistent und verringert das Verblassen der Farben.

RSF 3: Ein mittlerer Oberflächenschutz, der die Schmutzempfindlichkeit des Materials deutlich verringert und das Verblassen der Farben verzögert. Die Imprägnierung hält einige Jahre und verhindert so zu starkes Eindringen von Schmutz.

RSF 1: Leichter Oberflächenschutz, der die Schmutzempfindlichkeit des Materials reduziert. Bei mit RSF 1 behandelten Produkten sollte die Imprägnierung der Oberflächen alle 1-2 Jahre erneuert werden.

Recyclingstein Hydropor RC 40

Der erste Recycling Stein Hydropor RC 40 enthält 40% Recycling-Anteil und dient der zunehmend wichtiger werdenden Entsiegelung von Flächen. Er ist Ergebnis des Einsatzes für nachhaltiges Planen und Bauen bei RINN und erfüllt die Forderungen des Bundes nach Ressourceneinsparung.

Recycling-Pflasterbeläge: Hydropor Padio, Hydropor La Strada, Hydropor Siliton, Hydropor RC 40, Hydropor Laziano, Hydropor Splittfugenpflaster, Hydropor Siliton, Hydropor Rasenwabe, Hydropor KL-Rasenplatte

Betonstein mit 40% Recycling-Anteil

Die KL Rasenplatte ist für die Nutzung durch Gehhilfen geeignet. Die Kombination mit einem Markierungsstreifen aus Magnumplatten zwischen den Stellplätzen bietet eine optimale und barrierefreie Lösung für Parkplätze.
Die Hydropor Rasenwabe ist ebenfalls für die barrierefreie Gestaltung von Parkplätzen geeignet. Mit einem Begrünungsanteil von fast 50% (bei einem Befüllen der Fugen durch Edelsplitt) hat das Produkt zudem eine dauerhafte Wasserdurchlässigkeit von mehr als 3000 ltr/sec x ha.

Weitere wasserdurchlässige Hydroporprodukte für die barrierefreie Parkplatz-Entsiegelung: Siliton, Splittfuge, La Strada, Laziano

Eigenschaften: hervorragende Begehbarkeit,breites Format- und Farbspektrum, viele Gestaltungsvarianten

Bodenindikatoren für Anlagen im öffentlichen Verkehrsraum

Rillenplatten, Trapezplatten und Noppenplatten aus dem RINN-Sortiment erfüllen die Anforderungen an Bodenindikatoren nach DIN 32984. Die Entwicklung individueller Lösungen ist möglich.

Varianten von Bodenindikatoren an der bahnsteigkante eines DB-Bahnhofs

Ein Beispiel dafür ist "Rombo", ein Stein, der für die Deutsche Bahn entwickelt wurde und die Sicherheit an der Bahnsteigkante deutlich erhöht.

Die im 45°-Winkel gefertigten speziellen Betonsteine des Schraffur-Pflasters in den Längen 30 cm und 15 cm sind auf den Abstand zwischen Blindenleitstreifen und Bahnsteigkante abgestimmt. Schnittkosten entfallen. Um einen dauerhaften und hohen Kontrast zu erzielen, wird das Pflaster Typ Rombo mit hochwertigem Natursteinvorsatz sowie Teflon®-Schutz gefertigt. Lieferung in den Farbkombinationen rinnit Basalt (schwarz) und rinnit 7654 (weiß) mit Teflon® Beschichtung RSF 5.

Weitere Details und Beispiele sind im RINN Bahnhofsplaner aufgeführt.

Bi-Color Stufen

Die örtliche Topografie verlangt mitunter die Erschließung eines Geländes oder Gebäudes durch Treppenstufen.

öffentlicher Platz mit Rampe und markierten Treppenstufen

Für Treppenmarkierungen bietet die RINN Bi-Color Stufe mit dem Kontraststreifen in der Stufenvorderkante die optimale und dauerhafte Lösung. (mehr dazu unter Stufenmarkierungen). Sie kann in jeder beliebigen Größe und in vielen Oberflächen und Farben des RINN Stufenprogramms hergestellt werden.

Für Treppen mit fehlender Treppenwange ist sie als Sonderanfertigung auch mit seitlicher Aufkantung für Stockbenutzer lieferbar. Die BI-Color Stufe besitzt eine trittsichere, dauerhafte und somit optimale Stufenmarkierung. Sie erfüllt u.a. die Forderungen der DIN 32984 - Bodenindikatoren im öffentlichen Raum, der DIN 3297 - Gestaltung visueller Informationen, der DIN 18040-1 und 3 sowie die Bauvorschriften der DB.

Informationen anfordern

Klimaschutz

RINN ist "Klimaschutz-Unter­nehmen" in der Exzellenzinitiative von Bundesregierung und DIHK.

30 Jahre Produktgarantie

Beim Kauf von Bodenbelägen - und weiteren nicht-armierten Produkten mit rinnit-, terralit- und terraplan- Oberfläche bietet der Hersteller 30 Jahre Garantie.

Rundum-Sorglos-Service

Ideenkatalog für private BauherrenInfopaket Bauen ohne Barrieren

Beratung, Bemusterung, Logistik. Ausführungsplanung mit CAD-Technik. Verlege- und Versetzpläne für eine schnelle Bauabwicklung.

Servicerufnummer

Ausführliche Informationen unter der Servicerufnummer 01805 963951 938 (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min).

Varianten für Rampen

Rampe und Treppe im öffentlichen Raum
Rampe im öffentlichen Raum
Barrierefreier Zugang zum Eingang eines Mehrfamilienhauses
Rampe für Mehrfamilienhaus

Platten für Parkplätze

Wasserdurchlässige KL-Platte für die barrierefreie Entsiegelung von Parkplätzen
Wasserdurchlässige KL-Platte
Parkplatzplatte mit Piktogramm für Behindertenparkplatz
Parkplatz-Piktogramm-Platte

Blindenleitplatten

Blindenleitplatten
Blindenleitplatten mit Kontrast

Bahnhofsplaner

Cover Rinn Bahnhofsplaner 2016

Pflaster und Platten, Blinden­leitsysteme, Bi-Color-Stufen mit Kontrast­streifen, Kinder­wagen­treppen, Fahrrad­spuren und mehr.


Möblierung

Im öffentlichen Raum sind für Gehbehinderte in Abständen von höchstens 100 m Sitzmöglichkeiten mit ausreichender Sitzhöhe sowie festen Rücken- und Armlehnen als Aufstehhilfen vorzusehen.
Bänke im öffentlichen Raum

Mehr vom Hersteller

Stufenmarkierung im öffentlichen RaumStufenmarkierung

Stufenmarkierung im öffentlichen Raum

Kontaktformular

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma  
Strasse/ Hausnr.*

Unterlagen sind für

PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*  
 
Unser Fachberater wird sich mit
Ihnen in Verbindung setzen und
überreicht den Ordner persönlich.

Interesse für

 
 

Infopaket

   
   
 

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

* (0,14 EUR/ min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom, ggf. abweichende Mobilfunkpreise)

 
© HyperJoint GmbH | zurück| nach oben| Sitemap
Seite wurde in 0,0266 Sekunden generiert.