Hebelift, Hublift für Rollstuhlfahrer bis 3m Hubhöhe Drucken

Kompakte Rollstuhl-Hebebühne, mit 2 Haltestellen für den Einsatz neben Treppen, Balkonen und Terrassen, besonders geeignet für den nachträglichen Einbau in Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden wie Verwaltungen- und Bürohäusern, Bildungseinrichtungen und Kindergärten.

GARAVENTA Lift GmbH

Stolberger Str. 374
50933 Köln

Treppenplattformlifte und Senkrechtplattformlifte für privates Wohnen, öffentliche Gebäude, Schulbauten, Denkmalschutz

Garaventa liefert Qualitätsprodukte und zuverlässigen Service, erfüllt hohe Sicherheitsstandards und findet immer die beste Lösung für Sie. Auf drei Kontinenten schafft Garaventa Zugangslösungen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.

Informationen anfordern

Rollstuhl-Hebelift für die barrierefreie Überwindung von Höhen bis zu 3 Metern

Rollstuhl-Hebebühne an einer Treppe eines öffentlichen Gebäudes im AußenbereichRollstuhl-Hebebühne im Innenbereich eines öffentlichen Gebäudes an einer Treppe

Hebelift mit 340kg Tragfähigkeit für Rollstuhlfahrer

Der Hebelift Opal mit Spindelantrieb ist für die barrierefreie Erschließung von privaten Gebäuden sowie für öffentlich zugänglichen Gebäuden wie z. B. Verwaltungsämtern, Museen und Kindergärten geeignet. Insbesondere die Erschließung höher gelegener Eingänge ist damit möglich, z. B. an Terrassen und Balkonen bis zu 3 m Höhe.

Der Fahrkorb ist unterseitig mit einem Kontaktboden versehen, so dass die Anlage sofort stehen bleibt, wenn sie auf ein Hindernis stößt. Die untere Haltestelle wird durch eine mitfahrende Tür gesichert. Am oberen Podest erfolgt die permanente Absturzsicherung durch eine im Lieferumfang enthaltenden Tür, die sich nur öffnen lässt, wenn der Lift auch in der oberen Haltestelle steht. Optional ist der Einsatz von Plexiglas als Ausfachung der Türen und Geländer möglich.

Technische Daten
Förderhöhe:max. 3m (2,97m mit Grube)
Fahrgeschwindigkeit:max. 0,05m/s
Antriebssystem:Spindelantrieb
Motorleistung:1,5kW
Tragfähigkeit:340kg
Stromversorgung:230V / 50Hz
Nutzbare Plattformgröße:914 x 1.237mm | 914 x 1.389mm | 1.100 x 1.540mm | 1.125 x 1.514mm (über Eck)
Schachtgrube:76mm
Schachtkopf:ohne, Masthöhen unterschiedlich in Abhängigkeit von Förderhöhe
Steuerung:Totmannsteuerung
Bedienelemente:Wippschalter optional mit Schlüsselaktivierung in Haltestellen / auf der Fahreinheit
Sicherheitselemente:Riegelkontakte der Türen, Totmannsteuerung, Sicherheits-Kontaktboden, akkugestützter und manueller Notablass
Gewährleistung:24 Monate
Lieferzeit:zwischen 4 - 6 Wochen
Montage:je nach Größe 1 bis 2 Tage
Zertifizierung:Europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Ausstattungen

  • Rahmen der Antriebseinheit und Türen Aluminium, eloxiert (champagnerfarben)
  • Stahlauskleidungen pulverbeschichtet RAL 7030, steingrau
  • Ausfachungen alternativ aus Plexiglas oder Edelstahlblech
  • als Durchlader (Zugänge gegenüber) oder mit Übereck-Einstieg
  • optional automatische Türöffner zur leichteren Handhabung
Bedienung und Planungshinweise

Der Rollstuhl-Hebelift ist standardmäßig über Wipptaster an der Fahrkorbseitenwand bedienbar. Wenn der Nutzer die Plattform befahren und die Tür geschlossen hat, kann der Fahrbefehl gegeben werden. Wahlweise können die Haltestellen mit Außenbefehlsgebern ausgestattet werden, bspw. beim Gebrauch durch mehrere Nutzer. Die Schlüsselaktivierung verhindert an allen Bedieneinheiten eine unautorisierte Nutzung der Anlage.

Der Hebelift ist ohne großen baulichen Aufwand auch nachträglich leicht einbaubar. Im Außenbereich sollte er dabei auf ein Fundament aufgestellt werden. Für das ebene Befahren der Plattform ist eine Grubentiefe von ca. 80mm notwendig. Ist eine Unterfahrt nicht zu realisieren, z. B. im Innenbereich, erleichtert eine Auffahrrampe das Auffahren.

Die Hebeliftanlage kann als Durchlader oder mit um 90° versetzten Zugängen (Übereck-Einstieg) geliefert werden. Auf der Seite des oberen Zugangs muss die Anlage an einer lotrechen, glatten Wand angeordnet werden. Sollte diese nicht vorhanden sein, bietet der Anbieter eine dem Lift farblich angepasste Blechverkleidung an.

Schliessen