Das Portal für Planungs- und Ausführungsfirmen, private und öffentliche Bauherren

Treppen, Etagen, Stockwerke - fix rauf und runter

aktuelle Meldungenarchivierte Meldungen

Visueller Notruf für den Aufzug

Tochscreen und Handy-Display des Aufzugsnotrufs für Gehörlose

Der obligatorische Fernnotruf im Aufzug kann endlich durch ein System ergänzt werden, das visuelle Kommunikation ermöglicht. Nun können auch gehörlose und schwerhörige Menschen, die im Aufzug feststecken, mit der Notrufzentrale kommunizieren.

Der Notruf unterstützt zudem 29 Fremdsprachen, die für die Zentrale automatisch ins Deutsche übersetzt werden.

Hersteller/ Produkte neu auf treppauf.de

Icon MINI Lift bis 3 m Förderhöhe

MINI Lift bis 3 m Förderhöhe

Leichtbaulift für eine Person und zwei Etagen. Der an Wandschienen geführte schachtlose Lift fügt sich optimal im Wohnraum ein, ist einfach montiert und schnell einsatzbereit.
Icon Treppenkanten, Stufenenprofile rutschhemmend

Treppenkanten, Stufenenprofile rutschhemmend

Stufenmarkierungen für die Nachrüstung bestehender Treppen zur Sturzvermeidung und Unfallverhütung. Trittsicher, rutschhemmend und kontrastreich.
Icon Hebeplattform mit horizontaler Fahrbewegung

Hebeplattform mit horizontaler Fahrbewegung

Marktneuheit: Innovative Hebeplattform / Hebebühne mit zweiseitiger horizontaler Fahrbewegung in individueller Maßanfertigung für Neubau, Umbau und Denkmalschutz.
Icon Handlauf für Treppe und Wand

Handlauf für Treppe und Wand

Für mehr Sicherheit und Mobilität auf der Treppe und im Wohnbereich. Handläufe und Haltegriffe für die Nachrüstung im Bestand.
Icon Hörbehindertengerechter Aufzugsnotruf

Hörbehindertengerechter Aufzugsnotruf

Nach der Betriebssicherheitsverordnung müssen alle Aufzüge mit einem Fernnotrufsystem ausgestattet sein. Dieser funktioniert ausschließlich akustisch. Was macht ein gehörloser oder schwerhöriger Mensch, der im Aufzug stecken bleibt?