Aufzüge Treppenlifte Plattformlifte Patientenlifter Treppen Rampen
direkt zum Inhalt
Impressum| Kontakt| Suche| treppauf Aktuell RSS
PersonenaufzugHebebühneTreppenplattformliftTreppensitzliftPatientenlifterTreppenRampen
Sie befinden Sich hier: Home
Newsletter

Kippgefahr
Kippgefahr Rampen richtig bemessen
Sturzgefahr
Sturzgefahr Halt mit beidseitigem Handlauf
  • Button
  • Button

Das Portal für Planungs- und Ausführungsfirmen, private und öffentliche Bauherren

Seitentext:

Anbieter- und Produktpräsentationen für den barrierefreien Aufstieg

aktuelle Meldungenarchivierte Meldungen

DIN EN 81-20/50 für Personen- und Lastenaufzüge seit 2017/09

Icon DIN EN 81-20/50 für Personen- und Lastenaufzüge seit 2017/09

Alle Personen- und Lastenaufzüge, die nach dem 31.08.2017 in Verkehr gebracht werden, müssen den neuen Normen entsprechen.

Die Norm DIN EN 81-20 enthält für die Benutzer neue Sicherheitsbestimmungen.

Kabine: erhöhte Stabilität an die Festigkeit der Kabinenwände, Schachtwände aus Glas müssen generell in Verbundsicherheitsglas ausgeführt werden und einer Kraft von 1000 Newton standhalten, erhöhte Brandschutzanforderungen an Fahrkorbmaterialien
Türen: engmaschiger Lichtvorhang statt Lichtschranke zur Reduzierung des Einklemmens von Fingern, erhöhte Anforderungen an die Festigkeit von Kabinentüren und Schachttüren, neue Anforderungen an Einbauort für Notentriegelung
Kabinenbeleuchtung: 100 Lux statt bisher 50 Lux, Notbeleuchtung 5 Lux für 1 Stunde

Der erhöhte Sicherheitsstandard sorgt für mehr Laufruhe der Aufzüge und erhöht dadurch den Fahrkomfort. Die hellere Beleuchtung lässt Stolperkanten besser erkennen und Menschen mit verminderter Sehfähigkeit können das Tableau besser bedienen.

Treppen sind Barrieren.

Icon Treppen sind Barrieren.

Voll aus der Puste! Wie kann man das Treppen steigen erleichtern, auf was ist bei der Neuplanung zu achten. Schließlich will man zeitlebens im eigenen Haus oder der Wohnung so lange wie möglich fix rauf und runter.

Nicht immer ist der Einbau eines Aufzugs oder Leichtbaulifts im eigenen Einfamilienhaus oder in einer Wohnung mit zwei Geschossen oder einer Galerie möglich, sei es aus Kostengründen oder weil die bauliche Situation es nicht erlaubt. Verschiedene Mittel und Maßnahmen können aber die Bewältigung der Treppe erleichtern, so dass ein Umzug vermieden werden kann.

Hersteller/ Produkte neu auf treppauf.de

Icon <a href="rehamotion-hebelift.htm">Hebelifte bis 1,85 Förderhöhe</a>

Hebelifte bis 1,85 Förderhöhe

Premium-Hebelift mit Edelstahlverkleidung für die vertikale Erschließung bis 1,85 m Hubhöhe. Für innen und außen in privaten Wohngebäuden, öffentlich zugänglichen Gebäuden und Betriebsgebäuden.
Icon <a href="drs-rampen.htm">Schwellenrampen, Kofferrampen, Teleskoprampen</a>

Schwellenrampen, Kofferrampen, Teleskoprampen

Mobile, tragbare und fest verlegbare Rollstuhlrampen aller Art aus Aluminium, Vollgummi und Glasfaserkunststoff: Stufenrampen, Schwellenrampen, Schwellenbrücken, faltbare Kofferrampen, Teleskopschienenrampen.
Icon <a href="nick-hublift.htm">Transportabler Hublift bis 1 m Hubhöhe</a>

Transportabler Hublift bis 1 m Hubhöhe

Kompakter Hublift für Höhenunterschiede bis 1 m und 250 kg Tragkraft, als mobile Lösung für den Rollstuhl-Transport in Versammlungsstätten, Theater, Messen, Events, für Podeste und Bühnen. Auch zur Miete.
Icon <a href="gelaender.htm">Handlauf und Geländer für Treppen und Rampen, Gehwege und Brüstungen</a>

Handlauf und Geländer für Treppen und Rampen, Gehwege und Brüstungen

Bausätze und Rohrverbinder für barrierefreie Geländersysteme im privaten und öffentlichen Bereich - für einfache Montage.
Icon <a href="rettungsstuhl.htm">Rettungsstühle, Evakuierungsmatratzen</a>

Rettungsstühle, Evakuierungsmatratzen

Mit Hilfe des Rettungsstuhls kann eine mobilitätsbeschränkte Person durch eine andere über Treppen nach draußen in Sicherheit gebracht werden.
Unsere Besten
 
Neu bei treppauf.de
Fachbuch Treppen
Treppen als raumgestaltendes Element

Treppen als raumgestaltendes Element: Planungsgrundlagen, Entwurfsaspekte, Treppenarten, -formen und -konstruktionen, Materialien, Geländer, Sanierung, Brandschutz und mehr, mit Praxisbeispielen.

Buch bei Amazon bestellen

Fehlerteufelchen

 
© HyperJoint GmbH | zurück| nach oben| Sitemap  
Seite wurde in 0,0652 Sekunden generiert.